Der Weltladen in der Hüxstraße lädt ein

Schutzengel-Mangos für Menschenrechte - Auswirkungen des Fairen Handels auf den Philippinen am Freitag, 18.11.2016, 19 - 21 Uhr

Die Menschenrechts- und Fair Handels Organisation PREDA setzt sich für missbrauchte und ausgebeutete Kinder, Jugendliche und Frauen auf den Philippinen ein. Die Sozialarbeit wird durch den Fairen Handel ermöglicht. Andreas Fischer, Gründungsmitglied des deutschen PREDA Freundeskreises, berichtet von einem Erfolgsmodell des Fairen Handels: Was leistet PREDA? Wer steht dahinter? Wo liegen die Möglichkeiten und wo die Grenzen?

Der Weltladen offeriert seinen berühmten Mangolassi, Mangosnacks und weitere kleine, fernöstliche Köstlichkeiten und freut sich auf Ihren Besuch in der Hüxstraße 83!

zurück